Astrologie

Astrologie ist eine altehrwürdige Symbolsprache. Nach dem Motto: "Wie oben, so unten" beobachteten Tempelpriester schon vor Jahrtausenden die Stellung der Gestirne am Himmel und schlossen daraus auf die Verhältnisse auf der Erde.

Die Astrologie geht davon aus, dass man nicht als unbeschriebenes Blatt geboren wird, sondern vielmehr mit einem Bündel an Neigungen auf die Welt kommt. Der Sternenhimmel zum Zeitpunkt der Geburt zeigt die individuelle Eigenart des Menschen. Je mehr von seinen ureigenen Fähigkeiten er verwirklichen kann, desto zufriedenstellender wird sein Leben verlaufen. Eine Begegnung mit der Astrologie ist eine Begegnung mit sich selbst.


Astrologie ist hilfreich

  • wenn Sie Einsicht in das eigene Wesen gewinnen wollen.
  • wenn Sie verstehen wollen, was Sie antreibt und wo Sie sich selber Steine in den Weg legen.
  • wenn Sie neue Seiten an sich entdecken wollen oder sich mit Eigenschaften aussöhnen möchten, mit denen Sie bisher gehadert haben.

Grenzen der Astrologie

  • Astrologen sind keine Propheten und können nicht in die Zukunft schauen.
  • Astrologen ersetzen niemals Ärzte, Therapeuten oder sonstige Experten.
  • Astrologen können niemandem eine Entscheidung abnehmen. Jeder ist für sein Leben selbst verantwortlich.


Angebote

Das Unbewusste mit Bildern aktivieren

Tarotlegung

Ich berate Sie gerne persönlich

Über Mich